Aktuelles

Notbetreuung auch in den Osterferien

Die Notbetreuung kann nun auch für Schüler in Anspruch genommen werden, bei denen nur ein Elternteil in den genannten Berufsgruppen tätig ist (siehe Infobrief). Außerdem findet eine Notbetreuung auch in den Osterferien statt.


Schulschließung

von Mo, 16.3. bis voraussichtlich 18.4.


Informationen zum Coronavirus

Einen Elternbrief zum Download gibt es

hier


Neuer Flyer

mit Schulinformationen

Link


Termine der Abschlussprüfungen

Englisch (mündlich): 05.05.20
Deutsch: 20.05.20
Englisch (schriftlich): 26.05.20
Mathematik: 28.05.20
Mündliche Prüfungen: 22.06.20
weitere Informationen

hier


IServ-Anmeldung

Schulbuchausleihe

Sponsoren

 

Zweiter Platz für unsere Fußballer!

Mannschaft: Hintere Reihe von links nach rechts: Anil Yalovac, Louis Schröder, Mert Kücüker, Rexhep Neziraj, Cenk Dogan, Lennart Schmidt, David Schwab, Co-Trainer Herr Sabel. Vordere Reihe von links nach rechts: Cezary Mazurek, Demian Schmidt, Demhat Tasceviren, Amir El-Zein, Philip Radicke, Miká Schröder. Es fehlen: Trainer und Manager Uli Pruisken

 

Das diesjährige Fußball-Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ in Bad Bentheim war für unsere Schüler ein toller Erfolg. Die Mannschaft wurde im Vorfeld von unserem Sportlehrer Herrn Pruisken zusammengestellt und von Herrn Sabel als „Co-Trainer“ begleitet. Die teilnehmenden Mannschaften spielten in verschiedenen Gruppen. Das Team A setzte sich aus der Oberschule Schüttorf, der Realschule Bad Bentheim, dem Gymnasium Bardel und dem Evangelischen Gymnasium Nordhorn zusammen, die Gruppe B aus dem Gymnasium Nordhorn, der Realschule Neuenhaus, dem Burggymnasium Bad Bentheim und unserer Freiherr-vom-Stein Oberschule.

 

Nachdem unsere Schüler im ersten Spiel gut in das Turnier kamen, früh mit 1:0 (Rexhep Neziraj) führten und sogar die Chance auf das 2:0 hatten, wurden wir zum Ende des Spiels eiskalt erwischt und mussten uns mit 1:4 dem Gymnasium Nordhorn geschlagen geben. Im weiteren Spielverlauf hätte ein Unentschieden für den Gruppenzweiten nicht ausgereicht und daher spielten unsere Jungen "auf Sieg". 6:0 hieß das Ergebnis (Tore: u.a. 4x Rexhep). Da das Gymnasium Nordhorn in der Gruppe den ersten Platz belegte, mussten wir als Zweitplatzierter im Halbfinale gegen den Gruppensieger der anderen Gruppe (Evangelisches Gymnasium) antreten. Das Spiel dominierten unsere Jungen und gewannen verdient 2:0. Unsere Abwehr stand hinten um die Gebrüder Lennart und Demian Schmidt zumeist „bombensicher“.

 

Im Finale wartete nun wieder das Gymnasium Nordhorn, dass unser Team im ersten Spiel etwas zu hoch geschlagen und dass in den letzten fünf Jahren jeweils das Turnier gewonnen hatte. Dieses Spiel lief deutlich besser für uns. Unsere Mannschaft führte früh mit 1:0, hatte wieder Chancen auf das 2 oder 3:0, aber ließ diese aus. Hinten ließen wir aber kaum etwas „anbrennen“, sodass das Gymnasium in der letzten (!) Minute einen Elfmeter benötigte, um zurück ins Spiel zu kommen. Sie nutzten die Chance und wir spielten völlig unverdient 1:1. LEIDER. So ist der Fußball. Im Elfmeterschießen mussten sich unsere Schüler dann leider dem Gegner geschlagen geben. Insgesamt hat unsere Schule an diesem Tag aber eine beeindruckende Leistung gezeigt. Viele der Trainer lobten unsere herausragende Mannschaft. Hätte man einen „Spieler des Turniers“ wählen müssen, wäre die Wahl sicherlich auf einen unserer Spieler gefallen. Neben Lennart Schmidt, der unsere Abwehr fast das gesamte Turnier über gut geführt hatte, wusste Louis Schröder als Schaltzentrale im zentralen Mittelfeld zu gefallen. Nach vorne geht allerdings kein Weg am wohl torgefährlichsten und technisch besten Fußballer des Turniers vorbei: Rexhep Neziray.

 

 

 

 

 

 

 

Kooperationspartner

 

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.