05921/80290

fvs-obs@schulen-noh.de

Schüler der FVS setzen Zeichen für den Frieden

Fast alle Schüler der Schule haben sich an dem Friedensmarsch Richtung Marktplatz beteiligt. Im Vorfeld hatte jede Klasse aussagekräftige Plakate gestaltet. Am Marktplatz sprachen sich Vertreter der Schule, der Stadt Nordhorn und der ev. reformierten Kirche für Demokratie und Frieden aus. Die Rede unserer Schulleiterin Frau Brandt-Lattka findet sich unten im Wortlaut und als Video.

Bilder der Veranstaltung gibt es hier.

Mitten in Europa herrscht Krieg – direkt in unserer Nachbarschaft.

Die wenigsten von uns haben bis vor kurzem damit gerechnet, dass ein Krieg mitten in Europa möglich ist.

Mit dieser Kundgebung setzt sich die Freiherr-vom- Stein Oberschule für den Frieden in Europa und auf der ganzen Welt ein. Wir zeigen heute, dass wir gegen Gewalt, gegen den Einsatz von Waffen und das Töten von unschuldigen Menschen sind. Frieden entsteht, wenn Menschen lernen gewaltfrei mit Konflikten umzugehen.

Wir sind solidarisch mit den Menschen, die zur Zeit unter Gewalt leiden und deren Leben jetzt bedroht ist. Das Schicksal vieler Menschen, die in den letzten Tagen viel Leid und Angst erfahren mussten, berührt uns sehr.

Wir setzen uns heute gemeinsam für ein Europa der Gewaltlosigkeit, der Entspannung und der Verständigung unter den Menschen ein. Menschen und besonders Kinder sollen in Sicherheit aufwachsen und leben können.

Schule ist ein zentraler Ort, um aktuelle Geschehnisse in der Welt zu besprechen. Es ist wichtig, mit Schülern über die derzeitige Situation zu sprechen und diese mit den Lehrern gemeinsam zu erörtern. Die Lehrkräfte beantworten dabei vielfältige Fragen unserer Schüler, auch um ein respektvolles Miteinander an unserer Schule und in unsrem Land sicherzustellen.

Wir beziehen heute Stellung und zeigen, dass Angriffe auf die Menschenrechte und auf grundlegende demokratische Prinzipien nicht hinnehmbar sind.

Wir setzten heute ein Zeichen. Ein Zeichen gegen Gewalt, für die Demokratie und für den Frieden!

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.