05921/80290

fvs-obs@schulen-noh.de

Digitale IdeenExpo war ein voller Erfolg

Mitmachen, Ausprobieren, Erleben – nach diesem bewährten Motto hat sich die digitale IdeenExpo am 15. und 16. Juli unseren Schülerinnen und Schülern als virtuelle Erlebniswelt präsentiert.

Mit dem Ziel, junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, wurde die IdeenExpo 2007 als gemeinsame Initiative der Politik und Wirtschaft gegründet. Alle zwei Jahre zeigen Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen Innovationen in den MINT-Berufsfeldern (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Die IdeenExpo gilt als Europas größtes Jugend-Event dieser Art.

Wesentliche Elemente des einzigartigen digitalen Orientierungsangebots waren:

  • Berufe „live“: in moderierten Live-Talks berichteten Auszubildende und Studierende von ihren eigenen Erfahrungen. Dazu gab es abwechslungsreiche Azubi-Filme aus der Praxis.
  • Live-Chat: Schülerinnen und Schüler konnten im Live-Chat Fragen stellen, Azubis und Studierende antworteten.
  • Virtuelle Erlebniswelt: Interessierte haben sich im Chat oder live mit Ausstellern aus Wirtschaft und Wissenschaft ausgetauscht.
  • „ClubZukunft“ digital: hier gab es hilfreiche Tipps für die Bewerbung und Informationen zu Stellenangeboten
  • Interessante Gäste aus Wirtschaft und Politik
  • Live-Experimente mit Wissenschaftskünstlern, bekannten MINT-Influencern und Beatboxern
  • Interaktives Quiz und weitere Challenges

(Quelle: www.ideenexpo.de/bilder)

(Quelle: www.ideenexpo.de/bilder)

(Quelle: www.ideenexpo.de/bilder)

Insgesamt war die digitale IdeenExpo ein voller Erfolg und die Erwartungen an diese Messe wurden sowohl bei den Lehrkräften als auch bei unseren Schülerinnen und Schülern noch übertroffen.

Nach einem turbulenten Schuljahr wünsche ich nun allen erholsame Ferien.

Viele Grüße

Andreas Hoormann und Sarah Schulz

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.